close Bitte Name und Telefon-Nr. angeben Anfrage versendet.
close

Kostenloser Fahrservice für Patienten

Wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, holt Sie unser kostenloser Fahrservice von zuhause ab. Der Fahrer hilft Ihnen beim Ein- und Aussteigen und bringt Sie nach der Behandlung bequem wieder nach Hause zurück.

Rufen Sie uns jetzt an: 030 99 28 22 22

Fachzahnärzte für Kieferorthopädie im Storkower Bogen

Frühbehandlung für Kinder

Zu unserem kieferorthopädischen Leistungsspektrum zählt auch die Vorsorge in jungen Jahren in Form von Frühbehandlungen im Milchgebiss. Die Zahn- und Kieferstellung können bei Kindern von verschiedensten Faktoren ungünstig beeinflusst werden.

 

Ungünstige Angewohnheiten - Daumenlutschen und Co.

Zur Unterstützung der Abgewöhnung von ungünstigen Angewohnheiten wie Daumenlutschen, Schnullernuckeln oder Lippensaugen kann eine Mundvorhofplatte zum Einsatz kommen. Die Mundvorhofplatte liegt lose zwischen Frontzähnen und Lippe und wird von der Lippenmuskulatur festgehalten. Sie sollte optimalerweise regelmäßig nachmittags und nachts getragen werden.

 

Wann ist eine Frühbehandlung außerdem sinnvoll?

Bestehen bereits im Kindesalter ausgeprägte Fehlstellungen ist eine kieferorthopädische Frühbehandlung im Milchgebiss empfehlenswert. 

Bei frühzeitigem Milchzahnverlust müssen die entstehenden Lücken "freigehalten" werden, da Milchzähne wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne sind. 

Wir empfehlen Vorsorgeuntersuchungen ab dem 4. Lebensjahr und zu Beginn des Zahnwechsels im 6. und 7. Lebensjahr bei uns wahrzunehmen. So können wir rechtzeitig fortschreitende Anomalien und Fehlfunktionen behandeln. 

030 - 22 01 33 900